≡ Menu

Nachschusspflicht bei Genotec Genossenschaft ?

Die Stiftung Warentest berichtet in Ihrer Zeitschrift Finanztest Spezial Geldanlage (November 2005, Seite 50f), daß man bei Beitritt zu einer Genossenschaft prüfen soll ob für den Genossen eine Nachschußpflicht besteht oder ob das Verlustrisikio auf die Genossenschaftseinlage beschränkt bleibt.

Die Genotec e.G. Satzung schließt diese Nachschußpflicht in § 42 explizit aus. Zitat aus der Satzung der Genotec e.G. Stand 29. Juni 2005:

§42 Nachschußpflicht
Eine Nachschußpflichtig für Mitglieder besteht nicht.

Die Genotec e.G. beschränkt somit das Risiko auf die Genossenschaftseinlage und folgt somit den Vorgaben der Stiftung Warentest/Finanztest.

Tag: Genotec, Genotrade, Genokonzept, Mietkauf, Mietkaufkonzept, Wohnungsbaugenossenschaft

{ 1 comment… add one }
  • Anonym June 19, 2006, 4:37 pm

    Hallo Herr Korte,
    lange ist es her, dass Sie diesen Kommentar ins Netz gestellt haben. Dennoch ist er ja aktuell.
    Ich ahbe dieser Tage über eine Anzeige Informationen von der DOWO erhalten, die m.E. komplett das Genosystem abgekupfert haben, nur das Sparrate und Gebühr niedriger sind. Aber gerade bei der WOGO besteht die Gefahr, dass eine Nachschusspflicht besteht ( Info von Insider). Daneben soll es noch einige ungereimtheiten geben. Die DOWO ist also mit VORSICHT zu genießen.

Leave a Comment