≡ Menu

Herr Dr. Kleinfeld und die verschwundene Rolex

Anlass war dieser Artikel:http://klauseck.typepad.com/prblogger/2005/02/siemens_eine_pr.html

Das war mein Kommentar

=====================

Einmal Knigge für alle Bitte! (Achtung Satire)

Ich dachte immer Herrn Kleinfeld macht Werbung für Rolex (da ich immer zuerst die Bilder anschaue) und habe dann erst gelesen das er der neue Siemens Chef ist.

Meiner Meinung nach sollte man den Photoshop-Spieler wegen sozialem Einfühlungsvermögens direkt zum Leiter der PR befördern und den Alten rausschmeissen.

Tip_1: Signalisieren Sie Ihren Status mit solchen Symbolen, die nur von Menschen zu entschlüsseln sind die die Message auch bekommen sollen.

Zum Beispiel: Maßschuhe oder feinster Zwirn.

Tip_2: Situationsgercht, Status UND Einkommens-adequat. Für den Status und Gehalt von Herrn Kleinfeld ist das Rolex Model das er trägt eigentlich tiefstapeln, nur erklären sie das mal einem entlassenen Siemensmitarbeiter.

Tip_3: Situationsadequat

Das Model von Herrn Kelinfeld zum Tauchen, Segeln, Wassersport sonst nur zur Lederjacke und Jeans.

Mein Tip an den PR Leiter:

Kommunizieren Sie die Uhr als Geschenk zu einem wichtigen Ereignis von einem wichtigen Menschen im Leben von Herrn Kleinfeld.

Generell:

Nehmen Sie bitte beim Vortrag die Hände aus der Hosentasche, auch wenn man das in Harvard & Co. so macht. Wir sind hier in Europa.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post: