≡ Menu

Jetzt weis ich endlich für was Navigationsinstrumente im Auto gut sind.

Gestern war ich mit einem guten Freund Essen, er ist der Leiter der Gebrauchtwagenabteilung des größten BMW-Händlers hier in Berlin. Das schöne an dem Job ist das man sich je nach Jahreszeit und persönlichen Vorlieben seine Autos auswählen kann. Diesmal war er mit einem BMW X5 Geländewagen unterwegs, als er mich nachhause brachte saßen wir noch ein bisschen im Auto und unterhielten uns, wobei plötzlich meine Augen Kryptische Zahlen auf dem Navigationsinstrument erblickten. Es stellte sich heraus das es sich, GPS sei dank um die Längen und Breitengrade unseres aktuellen Standortes, also meiner Wohnung handelte. Das derart technische Spiellerei auch Frauen begeistert zeigt die Geschichte die Philipp mir dazu erzählte: Die selbe Sache passierte auch mit einer Freundin, woraufhin sie Stift und Papier zückte und sich die Koordinaten ihrer Wohnung notierte.

Die Daten der Freundin habe ich nicht bekommen aber wer immer schon mal wissen wollte wo ich wohne:

Längengrad: 52°31’31”

Breitengrad: 13°23’50”

Jetzt brauchts nur noch ein Navi wo man die Sache eingibt und dann los fahren und sich leiten lassen.

Kleiner Tip damit Ihr jetzt nicht von München losfahrt ich wohne in 10115 Berlin.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment